Straßenschau Ohlauer

Straßenschau Ohlauer

Ko-gestaltungsprojekt für Kinder und Jugendliche

Ein Projekt des Formats Desi-Labs

Du kennst Dich aus im Kiez? Du willst neue Leute kennenlernen? Du hast Ideen?
Du willst etwas bauen und gestalten? Dann mach mit bei StraßenSchau Ohlauer!
Wir erkunden die Straße, fragen Leute aus, sammeln Geschichten von früher, heute und morgen, entwickeln Ideen, machen Fotos, bauen Modelle, organisieren Material und bauen eine öffentliche Ausstellung in der Straße.
Zusammen gestalten wir den Kiez mit! 

Das Projekt ist offen für spontanes Mitgestalten...

Termine:

Ab Mitte April immer dienstags 16.00 - 18.00 Uhr bis in den Sommer plus 2-3 Workshops 

Anmeldung unter: 030 47 98 01 52 oder veranstaltung@expedition-metropolis.de 

Hier geht es zur Dokumentation des Projektformats Desi-Labs

Unterstützt mit Mitteln des Projektfonds Kulturelle Bildung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg

Blog:

Di., 17.04.18, 16-18 Uhr, Theater Expedition Metropolis/Desi
StraßeSchauen I:
Das Projekt startet im Produktionsbüro von Expedition Metropolis. Hier ist unser Treffpunkt und unsere Basis. In einer ersten Runde tauschen wir Interessen und Ziel des Projekts aus. Was wollen und können wir machen? Z.B. 'Tapen' – also mit Signalklebeband eigenen Botschaften in die Straße kleben und loswerden!
Mit einer ersten Expedition durch die Ohlauer Straße starten wir unsere erste Aktion: Wir verteilen Flyer unseres Projektes, interviewen spontan Passanten zur Straße, machen Fotos von alltäglichen, seltsamen und interessanten Dingen, die uns begegnen – und schon ist die Projektzeit um.
 
Di., 24.04.18, 16-18 Uhr, Theater Expedition Metropolis/Desi
StraßeSchauen II:
Heute starten wir mit einem Brainstorming: was wollen und könnten wir alles im Projekt unternehmen? Viele Aktionen werden vorgeschlagen: die Reparatur und Neubegrünung der Baumscheiben vor der Desi, eine Aktion mit unserer mobilen Küche oder der mobilen Hollywoodschaukel auf der Straße, Interviews von Bewohnern und Passanten, Fotorundgänge, Tape-, Graffiti- und T-Shirt-Druck-Aktionen... Parallel stärken wir unsere Nerven mit Äpfeln, Keksen und Apfelschorle (die seltsamerweise alle gleichzeitig schnell verschwunden sind). Wir beschließen das nächste mal mit der Baumscheibenbegünung zu starten.
Dann gehen wir zu einem zweiten Expedition durch die Ohlauer Straße. Diesmal sprechen wir gezielt die Ladenbesitzer*innen der Straße an und informieren über unser Projekt. Wir treffen freundliche Passanten und ein paar Bekannte, die wir auch gleich informieren und einladen.
 
Di., 08.05.18, 16-18 Uhr, Theater Expedition Metropolis/Desi
StraßenGrün I:
Seit Tagen scheint die Sonne und es ist schon sommerlich warm. Ideale Voraussetzungen für unsere Baumscheibenaktion! Wir legen gleich los und hohlen ein paar Holzbretter aus dem Keller. Wir begutachten den Zustand der Baumscheibe (ziemlich runtergekommen) und beginnen mit dem Müll einsammeln. Parallel werden die ersten Bretter für die neue Baumscheibenbegrenzung zugesägt. Sie entsteht aus den alten und neuen Brettern. Nach dem Auflockern und Mischen mit ein wenig neuer Erde vom Kompost des im Hinterhof von PlanTage betriebenen Gartens kann gepflanzt und gesät werden! Ab jetzt wird regelmäßig gegossen! Mit einem Schild bitten wir die Passanten, keinen Müll mehr ins Beet zu werfen. Mal sehen, ob sie es beachten...
 
Förderer und Kooperationen: