Besser Leben

Besser Leben

Recherchen und Proben

geben den Akteuren des “Jungen Ensemble” Raum, ihre persönlichen Sehnsüchte begreifen und darstellen zu können. Mit Theater, Tanz, Film und Musik brechen sie auf, um eigene Ideen und Vorstellungen vom besseren Leben zu formulieren und Neuorientierungen auszuloten.

Unter dem Titel ‚Besser Leben‘ setzen junge Menschen aus Berlin (Alter 15 bis 18 Jahre) im Rahmen wöchentlicher Recherche- und Probenprozesse die Erkundungen persönlicher Sehnsuchtswege fort. Ausgangspunkt und begleitend für die weitere Arbeit werden das Leben und das poetische Werk von Mascha Kaleko sein. 

Die Akteure entwickeln ihre eigene künstlerische Ausdrucksform und erschaffen eine gemeinsame Theaterproduktion. Erste Ergebnisse werden im Rahmen des 1. Festivals „NN / New Narratives“ (zugleich 20-jähriges Jubiläum von Expedition Metropolis) Ende März 2017 präsentiert. In der Folge werden in monatlichen Vorstellungen im Theater ExMe  und in Brandenburg neue Fundstücke zu ‚Besser Leben‘ erzählt und gezeigt.
Durch den Aufbau und die Mitgestaltung des Jungen Ensemble entdecken die Teilnehmer*innen für sich die Theaterarbeit als Form persönlicher Lebens- und Berufsorientierung. 
 
Leitungsteam: Linda Weißig (Tanz+Musik), Francesca Cogni (Bild+Filmanimation), Selin Kavak (Schauspiel). 
 
Wöchentliche Proben: Mittwoch, 17-19 Uhr (20 Termine Januar – Mai, Beginn: 11.01.2017)
Recherchen ‚Sehnsuchtswege‘: zwei Termine (Februar+März)
Aufführungs-Werkstätten: 2 Wochenend-Tage (Februar+März)
Aufführung: erste Ergebnisse zum 1.Festival NN / 20-jähriges Jubiläum ExMe (24.-26. März)
Präsentationen: monatlich eine Vorstellung (Ende April+Mai)
 
Materialien zum Download
Förderer und Kooperationen: