Die Wegweiser

Die Wegweiser

Das jugendliche Ensemble setzt sich aus SchülerInnen der Regelklassen und der Willkommensklasse (Jugendliche mit ungesichertem Status, neu in Deutschland angekommene Jugendliche, nicht-alphabetisierte Jugendliche) der Heinrich- Mann Schule zusammen.
Unter dem Thema 'Gewinn und Verlust' bespielt das Ensemble selbstgewählte Orte in der Schule und errichtet kleine Heimat- und Wunschorte. Erinnerungen binden sich wie Luftballons an Treppengeländer, die Abstellkammer erzählt von Zukunftsplänen, Alpträume rennen durch die Klassenzimmer und in der geheimen Schulhofecke werden gute Ratschläge verteilt.
Die Jugendlichen werden zu Schauspielern, Märchenerzählern und Stadtführern und touren mit dem fertigen Stück durch andere Berliner Schulen. In anschließenden Workshops erzählen die SpielerInnen von ihrem Prozess und entwickeln mit den fremden SchüleInnen gemeinsame und neue Weg- und Wunschrouten.

Förderer und Kooperationen: