Albatros, Pfau & Co. – Pfau & Co. – Theater (Gastspiel)
18:00
Donnerstag
22. November 2018

Die Theatergruppe Pfau & Co. präsentiert ihre Produktion Albatros, Pfau & Co. (Nein heißt Nein!) erstmals auf den Berliner Bühnen!

Können Chef_innen und Arbeiter_innen jemals harmonisch zusammenarbeiten? Erfinderisch und querdenkend gehen Performer_innen mit und ohne sogenannten Beeinträchtigungen dieser uralten Frage nach.

In Albatros, Pfau & Co. findet sich das Ensemble als Besatzung einer altehrwürdigen Flugzeugfabrik wieder: Die Nachfrage ist groß, die Produktion summt. Kein Wunder, denn heutzutage wollen alle fliegen. Alexander, der Chef ist überglücklich. Er hängt die ganze Zeit am Telefon und nimmt Aufträge aus der ganzen Welt entgegen.
Aber irgendetwas stimmt nicht: Ist es die eintönige Arbeit am Fließband? Ist es der Lärm? Ist es die streitsüchtige Kollegin Stella?  Ist es der Chef, der einfach über das Leben der Mitarbeiter_innen bestimmen kann? Oder der Gruppenleiter Tom, der es allen recht machen will – wie eine Schlange? Oder nervt es einfach nur, dass immer die gleichen die Macht haben?
Eines Tages kommt das Reporterteam von Radio LULU auf das Firmengelände und beginnt Nachforschungen anzustellen. Unbarmherzig werden die Arbeitsbedingungen geprüft. Dabei gerät endlich alles aus den Fugen.

Diese Produktion wird von Menschen mit und ohne sogenannten Beeinträchtigungen in der Technik des Theaters der Unterdrückten erarbeitet. In diesem Theater gibt es keine Trennung zwischen Zuschauer_innen und Schauspieler_innen, zwischen Lehrer_innen und Lernenden, zwischen Wissenden und Unwissenden, sondern alle Anwesenden sind, denken gemeinsam über eine Aufgabenstellung nach und arbeiten gleichberechtigt an der Theateraufführung mit.

mit:

Thomas Bormann, Sancar Demir, Wolfgang Fassott, Stefanie Gruber, Ralf Fütterer, Janina Karrass, Arkadius Kranz, Claudia Kuhnert, Reza Rezai, Nusreta Sarda, Nicole Stein, Laura Volz

Gesamtkonzept: Ulrike Ertl, Aki Krishnamurthy, Stefan Pente
Bühnenbild: Gisa Schraml + Darsteller_innen, Musik: Martin Ertl + Darsteller_innen
Licht: Paolo Grazzi
Kommunikationsassistenz: Susann Jonas
Pädagogische Mitarbeit: Martin Ertl
Finanzen: Gili Ben-Zvi
Produktion und Öffentlichkeitsarbeit: Ulrike Ertl, Stefan Pente

Danke an:  VHS Tempelhof Schönenberg, VfJ Grenzallee, Theater Expedition Metropolis
Gefördert von Aktion Mensch
Eintritt auf Spendenbasis
Reservierungen unter: 030 / 47 98 01 52 oder veranstaltung@expedition-metropolis.de

​Reservierungsanfragen können von Mo-Fr zwischen 10-17 Uhr bestätigt werden. Reservierungen am Wochenende werden derzeit nur registriert.

Förderer: