Geschichten aus der Stadt – öffentliche Generalprobe

Geschichten aus der Stadt – öffentliche Generalprobe
20:00
Donnerstag
27. Juli 2017

Die Geschichten aus der Stadt kommen zurück oder waren nie weg! 
Zur Feier des Sommers, der Hitze, des Lichts laden die vier Frauen der performativen Kolumne nach Kreuzberg zu einer Sommerausgabe ihres Stammtisches ein. 

Auf den Tisch kommen kalte Drinks und die wahren Geschichten ihrer Stadt, neue Erkenntnisse, neue Level des Scheiterns, neue Fragen und zu wenige Antworten.

Jeder kennt die vier Frauen aus der Großstadt, die an der Bar sitzen, Cocktails trinken und über Sex reden. Nur sitzen diese Vier nicht in New York, sondern Berlin, trinken Gin Tonic nicht Cosmopolitan und sind weder ihre Kleider noch Geschichten glamourös.

In ihrer performativen Kolumne beichten und berichten die vier Performerinnen aus eigenen und fremden Betten, huldigen der weiblichen Lust und allen Kämpfen die wir in der Liebe und beim Sex zu fechten wagen. Jede Geschichte wurde von einer der Performerinnen, Zuschauerin oder Freundin erlebt. 

Seit Februar 2015 erscheint das Serienformat regelmäßig im Theater Expedition Metropolis, war im letzten Jahr zum Fusion Festival sowie in die Kultstätte Keller eingeladen und erreicht im Sommer 2017 seine zehnte Ausgabe. Ein Grund mehr zu feiern! 

Geladen wird zu einem Sommerfest am 28.7. um 20Uhr!
Für alle die keine Zeit haben findet am 27.7. um 20Uhr eine öffentliche Generalprobe statt

Performance u. Konzept: Ellen Uhrhan, Matin Soofipour, Géraldine Mormin und Karoline Schulze

Termine

28. Juli um 20 Uhr: Sommerfest
27. Juli um 20Uhr: öffentliche Generalprobe, Drinks bitte selbst mitbringen