GemeinschaftsLese

GemeinschaftsLese
19:00
Donnerstag
27. April 2017

Pussy Write

ist ein performatives Schreibkollektiv. Seit drei Jahren ist Pussy Write in der Stadt unterwegs und experimentiert damit, an verschiedenen Orten öffentlich zu schreiben und zu lesen. Durch verschiedene Impulse inspiriert, wie zum Beispiel der Ort, die Stimmung, bestimmte Begriffe oder Musik, wird in kurzen Etappen geschrieben. Die Etappen sind zumeist nicht länger als 10 Minuten. Im Anschluss wird das Geschriebene verlesen.

Am heutigen Abend möchte Pussy Write mit euch gemeinsam pussieren. Das Thema „unterwegs sein“ wird dabei im Zentrum des Abends stehen.

Zunächst werden verschiedene Texte zum Thema, die nach Pussy Write Methode verfasst wurden, vorgetragen. Im Anschluss kann das Publikum mit uns zusammen in kurzen Sequenzen Texte schreiben, die selbst oder von uns vorgelesen werden können.

Es darf natürlich auch nur gelauscht werden.

Gemeinschafts-Lese ist eine Kollaboration von Theater Expedition Metropolis und Buchhandlung Leseglück in der Ohlauer Strasse.

Eintritt auf Spendenbasis

Anmeldung unter:
030/479 80 152
veranstaltung@expedition-metropolis.de

Ort: Theater Expedition Metropolis - Ohlauerstrasse 41, 10999 Berlin
In der Desi (ehemalige Desinfektionsanstalt)