Eröffnung – ... und die im Dunkeln sieht man nicht – 3. Festival Neue Narrative
19:00
Donnerstag
21. März 2019

<< Was ist wichtig? <<
<< Wie wollen wir Zukunft gestalten? <<

3. Festival NN – Neue Narrative

… und die im Dunkeln sieht man nicht

Neue Narrative bringt experimentelle Erzähl- und Darstellungsformen zusammen, die dem Unerhörten Stimme geben und dem Unscheinbaren Ausdruck verleihen. Erprobt und präsentiert werden künstlerische Erzählungen zu den Fragen: Was berührt und bewegt uns? Was erwärmt und was lässt uns kalt?
Wir freuen uns, lokale und internationale Narrative dazu im Theater Expedition Metropolis präsentieren zu können.
Im Fokus stehen in diesem Jahr Beiträge von Künstler*innen, die in Berlin produzieren im Rahmen des Fellowship-Programms ‚Weltoffenes Berlin‘, gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Donnerstag, 21. März 2019

19:00 Uhr Eröffnung 

19:30 Uhr Jetzt.Erst.Recht: Georgische Rebell*innen – Nana Ekvtimishvili (Lesung)

Freitag, 22. März 2019
 
19:30 Uhr Sınır/lamak- Be/Grenzen  – Çağlar Yiğitoğulları (Performance)

20:30 Uhr The pain…The pursuit – Akiles (Tanz-Performance)

21:00 Uhr Matat Band – Ali Hasan / Nabil Arbain (Musik-Performance)

Samstag, 23. März 2019

19:00 Uhr TraumPass – Theater Desi-Mobil (Theater)

20:30 Uhr  Türkçe tiyatro şarkıları – Ayça Kocatürk / Özlem Kavaller (Musik-Performance)

Tageskarte: 10 €, 6 € ermäßigt
Reservierungen unter: 030 / 47 98 01 52 oder tickets@expedition-metropolis.de

​Reservierungsanfragen können nur von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr bearbeitet und bestätigt werden.