Festival NN // Dances of Exhaustion – Ensemble Julek Kreutzer – Tanz und Gespräch (abgesagt)

Festival NN // Dances of Exhaustion – Ensemble Julek Kreutzer – Tanz und Gespräch
19:30
Freitag
20. März 2020

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Ensemble Julek Kreutzer

Dances of Exhaustion

(a pile of images)

Dances of Exhaustion ist eine Sammlung von Bildern, die sich mit Erschöpfung als mentalen und körperlichen Zustand auseinandersetzen. Dances of Exhaustion besteht aus 4 Bildern, die in keiner klaren Abfolge passieren. Stattdessen sind sie bis dato übereinandergelegt und winden sich durcheinander. Sie bilden einen Haufen. Die Choreographie kann sie aus ihrer eigenen Erschöpfung heraus nicht in der Zeit organisieren. Sie passieren alle gleichzeitig und (möglicherweise) an verschiedenen Orten. Im Folgenden werden die zwei ersten Ebenen des Haufens beschrieben.
Jetzt.Erst.Recht ist der Titel eines Veranstaltungsformats, das ganz im Sinne einer ‘Kunst der sozialen Versammlung’ einlädt zu einem dichten und zivilgesellschaftlich basierten Dialog über aktuell relevante gesellschaftspolitische Fragestellungen. Künstlerisches Narrativ und Diskurs kommen zu einem einheitlichen Gespräch zusammen und generieren nachbarschaftliche Entwicklungskonzepte, indem alle Anwesenden gemeinsame Fragen erörtern.

Dances of Exhaustion is a collection of images that deal with exhaustion as a mental and physical state. Dances of Exhaustion consists of 4 pictures, which do not happen in a clear sequence. Instead, they have so far been superimposed on each other and wind around each other. They form a heap. The choreography cannot organize them in time out of their own exhaustion. They all happen simultaneously and (possibly) in different places. In the following the first two levels of the pile are described.
First and foremost is the title of an event format that, in the sense of an 'art of social assembly', invites to a dense and civil society-based dialogue on currently relevant socio-political issues. Artistic narrative and discourse come together to form a unified conversation and generate neighbourly development concepts, in that all those present discuss common questions.

Jetzt.erst.Recht
ist eine Ko-Produktion von Expedition Metropolis und Buchhandlung LeseGlück/
is a co-production of Expedition Metropolis and the bookstore LeseGlück.

Reservierungen unter 030 / 47 98 01 52 oder tickets@expedition-metropolis.de​. 
​Reservierungsanfragen können nur von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr bearbeitet und bestätigt werden.

Reservations under 030 / 47 98 01 52 or tickets@expedition-metropolis.de.
Reservation requests can only be processed and confirmed from Monday to Friday between 10:00 and 17:00.