Festival NN // K – Yili Rojas – Visuelle Performance (abgesagt)

Festival NN // K – Yili Rojas – Visuelle Performance
18:30
Sonntag
22. März 2020

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Visuelle Performance von und mit Yili Rojas
Koloniale Interessen und Wissen haben sich nach Gutenberg durch gedruckte Wörter verbreitet und als wahre Wahrheit über den anderen Wahrheiten legitimiert. Alles was gedruckt wurde, wurde als legitimes Wort akzeptiert.
Das Schreiben und das Veröffentlichen sind Signale von Macht gegenüber denjenigen, die ihr Wissen mit Oralität oder in einer körperlichen/ritualistischen/performativen Art vermitteln.
In dem Projekt „K“ werden auf Papierblättern von alten, auf deutsch geschriebenen Büchern (ein Geschichtsbuch, ein Wörterbuch und ein Band einer Enzyklopädie) gestuelle, einfache, spontane Zeichnungen gemacht, die mit eisenroter Eifarbe gemacht sind.
527 Zeichnungen nebeneinander repräsentieren 527 Jahre Kolonialismus. Es entsteht ein beeindruckendes Bild – die Anzahl der Zeichnungen wirkt endlos. Diese Visualisierung gibt Anstöße, über die überwältigende Dauer von Kolonialismus, sowie über sein Aufzwingen und Auslöschen von Wissen nachzudenken.

According to Gutenberg, colonial interests and knowledge were spread through printed words and legitimized as true truth above the other truths. Everything that was printed was accepted as a legitimate word.
Writing and publishing are signals of power to those who impart their knowledge with orality or in a physical/ritualistic/performative way.
In the project "K", on sheets of paper from old books written in German (a history book, a dictionary and a volume of an encyclopaedia), simple, spontaneous drawings are made with iron red egg paint.
527 drawings side by side represent 527 years of colonialism. The result is an impressive picture - the number of drawings seems endless. This visualization gives impulses to think about the overwhelming duration of colonialism, as well as its imposition and erasure of knowledge.

Reservierungen unter 030 / 47 98 01 52 oder tickets@expedition-metropolis.de​. 
​Reservierungsanfragen können nur von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr bearbeitet und bestätigt werden.

Reservations under 030 / 47 98 01 52 or tickets@expedition-metropolis.de.
Reservation requests can only be processed and confirmed from Monday to Friday between 10:00 and 17:00.