GLÜCKSREAKTOR – Max Wolf – Lesung mit Gespräch
19:30
Freitag
14. September 2018

Ein Roman über Freundschaft, Freiheit und die immerwährende Suche nach dem echten Leben.

Sommer 1994 in der fränkischen Provinz: Fred ist siebzehn und steht auf Physik, Marihuana und die Freundinnen seiner Mutter. Mit seinem besten Freund Nick entdeckt er den Technoclub Das Boot und Ecstasy, den perfekten Gegenentwurf zur kleinbürgerlichen Tristesse der Erwachsenen. Doch sein Aufbegehren wird zum Kampf gegen die physikalischen Naturgesetze und Fred läuft Gefahr, seinen besten Freund und am Ende sich selbst zu verlieren.

GLÜCKSREAKTOR ist Rebellion, Rave und Ekstase - ein atemraubender Leserausch.

Max Wolf, geboren 1976 in der Schweiz und aufgewachsen in Süddeutschland, studierte Volkswirtschaftslehre und Biologie in Mannheim, Heidelberg und Berkeley und promovierte in Evolutionsbiologie in den Niederlanden. Seit 2011 arbeitet er an einem Leibniz-Forschungsinstitut in Berlin und ist für seine Arbeiten im Bereich der Verhaltensforschung mehrfach mit international renommierten Preisen ausgezeichnet worden. Glücksreaktor ist sein erster Roman.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung LeseGlück.
Der Eintritt ist frei.

Reservierungen unter: 030 / 47 98 01 52 oder veranstaltung@expedition-metropolis.de

​Reservierungsanfragen können von Mo-Fr zwischen 10-17 Uhr bestätigt werden. Reservierungen am Wochenende werden derzeit nur registriert.