Schöne Orte. Was ist schön? – Björn Kuhligk – Lesung der Buchhandlung LeseGlück
20:00
Dienstag
19. November 2019

Buchpremiere und Gespräch mit Björn Kuhligk und dem Verlag mikrotext.

Das Buch

Das erste Fotobuch im Berliner Verlag mikrotext: Der Berliner Autor Björn Kuhligk fotografiert mit seinem Smartphone seltsame Orte in Berlin und postet sie auf Instagram und Facebook. Auf seinen fotografischen Streifzügen betritt er Hinterhöfe und schaut sich die Rückseiten von Gebäuden genauer an, mehr oder weniger unerlaubt. Dort entstehen Aufnahmen, die kein Google Street View einfangen kann. Menschen sind nicht zu sehen, nur ihre verblichene Anwesenheit und ihre Hinterlassenschaften. Fotos wie Bühnenbilder, wie seltsame Tatorte oder Bildgeschichten. Sein Buch Schöne Orte versammelt die besten Fotos.

Bis Mitte September läuft ein Crowdfunding für das Buch, bei dem ihr eine Foto-Werkstatt mit dem Autor buchen oder Bücher und Fotoprints bestellen könnt, die dann bei der Premiere abholbereit liegen werden: https://www.startnext.com/schoene-orte-das-buch

Der Autor

Björn Kuhligk, 1975 in Berlin geboren, schreibt Gedichte, Glossen und Reiseliteratur. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

Eintritt frei. Einlass ab 19:30 Uhr.