Jetzt.Erst.Recht: Neue Wege im Literaturbetrieb – Alexander Lehnert & Anna Brid Fiedler
19:30
Donnerstag
16. Mai 2019

“A man is a success if he gets up in the morning
and gets to bed at night,
and in between he does what he wants to do.”

Bob Dylan

Erfolgreich in der Literaturszene, was heißt das eigentlich: der rote Bestseller-Sticker auf dem Cover, die lobende Erwähnung im deutschen Feuilleton, die Nominierung für den Ingeborg Bachmann Preis? Oder reicht es schon, das zu schreiben, das zu machen, was man will – ohne Kompromisse?

Zu Gast im Mai sind zwei, die sich im Literaturbetrieb außerhalb der klassischen Pfade bewegen: Alexander Lehnert, Moderator der anonymen Lesebühne *Konzept: Feuerpudel*, und Anna Brid Fiedler, Schriftstellerin, Selbstverlegerin und Influencerin.

Wie das geht, Lesebühne ohne Autor*innen und Buch ohne Verlag, erklären die beiden im Gespräch mit Angie Volk.

Der Abend soll den klassischen Erfolgsdiskurs um Verkaufszahlen und Publikum in Literaturbetrieb erweitern um die Parameter Selbstverwirklichung, Unabhängigkeit und natürlich um die Attitüde: Jetzt.Erst.Recht.

Der Eintritt ist frei.

© Foto: Rathish Gandhi