alle seine Monde – rawmantics – Physical theater play
20:00
Sonntag
27. Januar 2019

2. Aufführungsreihe mit wohlgeratenen Vervollkommnerungen.

Trabantengleich zirkeln wir um unser Selbst, als sei's ein fernes Gestirn. Kommen wir dem Brennpunkt zu nah, verglühen wir. Trauen wir uns nicht, verlieren wir. uns. all. es.

“alle seine Monde” ist ein Körper- / Tanztheaterstück, das in kräftigen Bildern und dynamischer Bewegung dem Beschaulichen wie dem Tiefgründigen Ausdruck verleihen möchte. Zwischen Sublimem und Groteskem changierend bewegen sich fünf Darsteller an ihre Abgründe und wahren dabei Haltung. In manchmal subtilen, manchmal banalen, manchmal absurden, manchmal provokanten Handlungen erzählen sie ihre Geschichte ohne Helden. Aber mit happy end.

Die Darsteller sind alles glühende Künstler trainiert im Atelier des Mimes und anderswo. Ihre Stilmittel reichen vom Naturalistischen bis zum Stilisierten, vom Minimalistischen zum Verschwenderischen, von Tanz zu Mime zu Schau zu Spiel.

If we are moons (r)evolving around him, then who is he?

“alle seine Monde” ( “all his moons” ) is a physical theatre play, that paints in powerful, sometimes painful strokes and dynamic movements an imagery between the known and the subconscious. Shimmering between sublime and grotesque, we see 5 performers nearing their abyss, yet keeping their posture. Caught in sometimes subtle or banal, sometimes absurd or provoking settings, they tell their story without narrative. But with a happy end.

All 5 performers are trained at Atelier des Mimes Berlin and elsewhere. We perform in styles ranging from the naturalistic to the very stilized, namely the stage mime craft 'mime corporel dramatique'.

Es spielen: Letizia Airoldi, Gáspár Bálint, Anaïs Caillaud, Cornelia Miceli & Mattis Schlootz
Regie: Oliver Pollak

www.rawmantics.one

Weitere Videos der Theater-Kompanie: www.mime.berlin/videos/

Eintritt: 15 €, 10 € ermäßigt, 5 € für WiederkehrerInnen
Reservierungen unter: 030 / 47 98 01 52 oder veranstaltung@expedition-metropolis.de

​Reservierungsanfragen können von Mo-Fr zwischen 10-17 Uhr bestätigt werden. Reservierungen am Wochenende werden derzeit nur registriert.

Förderer: